Tauchas Landesliga-Ringer kämpfen auch unter besonderen Umständen 10. Oktober, 19.30 Uhr erster Heimkampf in der
Mehrzweckhalle Taucha

Die Ringer vom AC 1990 Taucha werden ab 10 Oktober in der Landesliga an den Start gehen. Nach langer Ungewissheit über die
mögliche Umsetzung entschied der Sächsische Ringerverband, unter besonderen Voraussetzungen Ringkampf-Veranstaltungen im
Rahmen der Mannschaftssaison 2020/2021 zuzulassen. Auch die Tauchaer Ringer um Trainer André Keller stellen sich nun der
besonderen Herausforderung. Das noch sehr junge Team möchte sich unbedingt mit anderen sächsischen Vereinen messen.
Im Oktober und November wird es nun Kämpfe gegen die Ringer aus Lugau, Werdau und Aue geben. Gestartet wird am 10. Oktober
um 19.30 Uhr gegen Lugau, was dann auch der erste Heimkampf in der Mehrzweckhalle Taucha ist. Weitere Heimkämpfe finden
am 24.10. (gegen Aue) sowie 14.11. (gegen Werdau) jeweils 19.30 Uhr statt.

Sascha Wendt

zurück zu den News